top of page

MODULARES Design und Installationshandbuch für Luftlager

Typische Konfigurationen

OAV Foil Thrust Air Bearings haben vier Stiftschlitze entlang des äußeren Umfangs. Auf der Grundplatte des Lagergehäuses wird das OAV Foil Thrust Air Bearing mit Präzisions-Passstiften montiert. 

Foil Thrust Air Bearing Design Guide

Die Grundplatte, das Lagergehäuse und das OAV-Folienschubluftlager und alle zugehörigen Komponenten sollten ausschließlich mit Isopropylalkohol gereinigt werden, um Verunreinigungen und Staubpartikel zu entfernen.

Das OAV Foil Thrust Air Bearing wird dann leicht auf die Passstifte der Grundplatte aufgepresst, um das Lager fest an seiner Position zu montieren.

Foil Thrust Air Bearing Design Guide

Konstruktions- und Installationshandbücher

Die Welle sollte leicht durch den Innendurchmesser des OAV Foil Thrust Air Bearings passen. Es sollte jedoch ein axiales Spiel von 7,5-12,5 Mikron zwischen der oberen Folie des Drucklagers und dem Läufer (Druckscheibe) vorhanden sein.

Foil Thrust Air Bearing Design Guide
Foil Thrust Air Bearing Design Guide

Um eine Schubumkehr zu vermeiden, wird empfohlen, wenn möglich zwei Foliendrucklager (1 CW + 1 CCW) auf jeder Seite des Läufers (Druckscheibe) zu verwenden.

CW- und CWW-Richtungen unten gezeigt.

Foil Thrust Air Bearing
Foil Thrust Air Bearing

Folienzapfen-Luftlager

OAV-Folien-Luftlager haben einen präzisen Außendurchmesser und sollten nach Bedarf in das Gehäuse eingepasst werden. Wenn die Grundplatte verwendet werden muss, verwenden Sie entweder Passstifte, Gewindeschrauben oder beides, wie in der Abbildung unten gezeigt, um die Lager mit einer leichten Presspassung zu sichern.

OAV Foil Journal Air Bearing Design Guide

Die Grundplatte, das Lagergehäuse und das OAV-Foliengleitlager sowie alle zugehörigen Komponenten sollten ausschließlich mit Isopropylalkohol gereinigt werden, um Verunreinigungen und Staubpartikel zu entfernen.

Das OAV Foil Journal Air Bearing wird dann leicht auf die Passstifte der Grundplatte gepresst, wie unten gezeigt, um das Lager fest an seiner Position zu montieren.

OAV Foil Journal Air Bearing Design Guide

Gewindeschrauben können auch verwendet werden, um das Lager an seiner Position innerhalb des Lagergehäuses zu befestigen, wie in der Abbildung unten gezeigt.

OAV Foil Journal Air Bearing Design Guide

Das OAV-Folien-Luftlager kann auch am Lagergehäuse montiert werden, wobei eine H7g6  Übergangspassung zwischen den beiden Komponenten beibehalten wird.

OAV Foil Journal Air Bearing Design Guide
OAV Foil Journal Air Bearing Design Guide

OAV-Folien-Luftlager und alle dazugehörigen Komponenten sollten ausschließlich mit Isopropylalkohol gereinigt werden, um Verunreinigungen und Staubpartikel zu entfernen. Das OAV-Folien-Luftlager sollte leicht durch den Rotor gleiten, wie in der Abbildung unten gezeigt. Der empfohlene radiale Abstand zwischen dem Rotor und der oberen Folienoberfläche liegt zwischen 7,5 und 12,5 Mikron.

OAV Foil Journal Air Bearing Design Guide

CW- und CWW-Ausrichtung unten gezeigt.

Journal Air Bearing
bottom of page